Montag, 24. März 2014

Margriet de Moor - Mélodie d'amour

Meine Wertung:
☆☆☆☆☆ 0/5

Autor: de Moor, Margriet

Titel: Mélodie d'amour

OT: Mélodie d'amour, 2013

Verlag: Hanser

ISBN: 978-3-446-24478-8

Deutsche Erstausgabe 2013

Seiten: 377

Gebunden

Genre: Roman, Liebesroman




Vier, an Stumpfheit nicht zu überbietende, Geschichten über die Liebe, die irgendwie miteinander verbunden sind. Wie genau, habe ich nie herausgefunden, da die erste Erzählung bereits so ermüdend war, dass ich mich durchkämpfen musste. In der Hoffnung schwebend, die zweite Erzählung möge eventuell besser geschrieben und inhaltlich nicht ganz so flach sein, machte ich mich daran, diese zu lesen. Ich denke, ich habe es bis knapp zur Mitte geschafft, ehe ich das Buch in eine Ecke legte.
Man liest und liest und liest, die Geschichte will einfach nicht in die Gänge kommen. Das reinste, mühselig zusammengeschusterte Blabla, das einfach nicht auf den Punkt kommen will!
Die reinste Zeit- und Geldverschwendung!